Überspringen
Alle Pressemeldungen

Musikmesse 2019 zeigt „The World of Vintage Guitars“ in Kooperation mit No.1 Guitar Center Hamburg und Gibson USA

19.02.2019

Legendäre Gitarrenmodelle, eine Zeitreise durch die Geschichte bekannter Marken und Top-Events mit Stars der Musikszene: „The World of Vintage Guitars“ ist das Highlight für alle Gitarrenfans auf der Musikmesse (2. bis 5. April) sowie der neuen Musikmesse Plaza (6. April). Gemeinsam mit dem No. 1. Guitar Center Hamburg und mit Unterstützung von Gibson USA entsteht eine beeindruckende Sonderausstellung auf rund 200 Quadratmetern. Bei der „Les Paul Night“ am Freitagabend (5. April) performt die Thomas Blug All-Star-Band u.a. mit Scorpions-Gitarrist Matthias Jabs Rock-Hymnen aus drei Jahrzehnten.

Bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr war „The World of Vintage Guitars“ ein Anziehungspunkt für die internationale Gitarren-Community. 2019 wird das Format noch ausgeweitet und findet am Samstag auf der „Musikmesse Plaza“ ihren Höhepunkt.

Herzstück des Sonderareals ist die Ausstellung „Gibson Les Paul – The Classic Years“. Hier erleben Besucher die Historie dieses Meilensteins der E-Gitarre aus der Zeit von 1952 bis 1962. Gibson USA unterstützt die Präsentation mit eigens angefertigten, bis ins Detail originalgetreuen Gitarren aus dem Gibson Custom Shop, die den Spirit der weltberühmten Modelle in die Gegenwart holen. Hinzu kommt die Ausstellung „Guitars of the Stars“, bei der Originalinstrumente und Verstärker weltbekannter Musiker zu erleben sind. In einer Soundkabine können Besucher in die Faszination der Vintage-Gitarren eintauchen und Modelle der Marken, Fender, Gretsch und Gibson unter fachlicher Beratung anspielen.

Unter dem Motto „Rate your Guitar“ gibt es die Möglichkeit, mitgebrachte Gitarren von Experten begutachten und in ihrem Wert schätzen zu lassen. Zusätzlich erfahren Gitarristen, was Sie in Bezug auf die Mitführung von Musikinstrumenten mit Bestandteilen aus geschützten Hölzern beachten müssen. Während der Musikmesse organisiert No. 1 Guitar Center Hamburg zudem ein Weiterbildungsangebot zu den Themen „Vintage Gitarren als Investment“, „Cites Wood ID: Handel mit artgeschützten Hölzern“ und „Vintage Amps mit Röhrentechnik und deren Besonderheiten“.

Musikmesse Plaza mit Fender- und Gibson-Workshops am Samstag

Am Samstag, 6. April, präsentiert die Messe Frankfurt mit der „Musikmesse Plaza“ ein völlig neues Veranstaltungskonzept mit Direktverkauf, das ganz auf Musikbegeisterte abzielt und Produktbereiche wie Instrumente und Equipment, Tonträger sowie Merchandising-Produkte abdeckt. Während der Musikmesse Plaza geht auch „The World of Vintage Guitars“ in die Verlängerung und wird um besondere Event-Highlights ergänzt.

So erwartet die Besucher unter dem Namen „Fender by Leo Fender: The evolution of Fender’s electric guitars 1950-1964“ eine Dokumentation über die Historie des US-amerikanischen Unternehmens und ihrer Modellentwicklung. Um 11 Uhr bringt der bekannte deutsche Gitarrist Thomas Blug im Rahmen eines Workshops die Gitarren dieser Epoche zum Klingen. Durch das Programm führt Marc Wilkes vom No. 1 Guitar Center Hamburg.

Auch Gibson-Fans dürfen sich auf einen Workshop in prominenter Besetzung freuen: Musiker, Produzent und Komponist Peter Weihe und Vintage-Experte Drew Berlin nehmen Besucher ab 14 Uhr mit auf eine Zeitreise durch die Historie der Les Paul.

„The World of Vintage Guitars“ wird darüber hinaus vom Online-Marktplatzes Reverb.com unterstützt. Die Reverb-Experten stehen während der Musikmesse Plaza für fachliche Beratung rund um hochwertige Vintage-Instrumente und Equipment bereit.

Les Paul Night am Freitag: Gibson-Sounds live on Stage!

Zum Start ins Wochenende gibt es am Freitagabend ab 19 Uhr ein einmaliges Konzerterlebnis für Classic-Rock-Fans. Die „Les Paul Night“ präsentiert legendäre Songs der späten 50er sowie der 60er und 70er, die durch den charakteristischen Les-Paul-Sound entscheidend geprägt wurden. Die Setlist reicht von den Rolling Stones über Led Zeppelin und Eric Clapton bis hin zu Wishbone Ash.

Das Instrument steht im Mittelpunkt – aber auch das Line-up hat es in sich. So rocken sich unter anderem Scorpions-Gitarrist Matthias Jabs, Thomas Blug, Peter Weihe und Drew Berlin durch drei Jahrzehnte Musikgeschichte. Die Les Paul Night findet im Forum.0 statt und ist Teil des Musikmesse Festivals, das abendliche Highlight-Konzerte aufs Messegelände und in die Clubs der Stadt bringt.

Alle Programmpunkte von „The World of Vintage Guitars“ sind für Besucher der Musikmesse bzw. der Musikmesse Plaza kostenfrei zugänglich. Die Ausstellung ist während der Musikmesse im Foyer Halle 4.1 und während der Musikmesse Plaza im Halle 1.1 zu finden.

Weitere Informationen zur Musikmesse sowie zur Musikmesse Plaza unter www.musikmesse.com und www.musikmesse-plaza.com.

 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen