Überspringen
musikinstrument
1. – 4. April 2020 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Wettbewerb „Neue Therapie-Instrumente“

Die Messe Frankfurt und die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft (DMtG) schreiben erstmals zur Musikmesse 2019 den Wettbewerb „Neue Therapie-Instrumente“ aus. Erfahren Sie mehr über den neuen Wettbewerb!

Therapie-Instrumente

Der Wettbewerb zeichnet nicht nur handwerklich erstellte Therapie-Instrumente aus, sondern auch neue digitale Anwendungen wie Musik-Apps. Voraussetzung ist, dass die Produkte für den Einsatz in der Musiktherapie in ihren vielfältigen Bereichen geeignet und hilfreich sind. Das können Entwicklungen sein, die leicht handhabbar sind, einen besonderen Aufforderungscharakter haben, beeindruckende Erfahrungen auslösen oder Menschen mit Beeinträchtigungen den Zugang zur Musik erleichtern.

Eine Jury aus Musiktherapeuten, Musikern und Instrumentenherstellern wählt aus Ihren Einreichungen die gelungensten Arbeiten aus. Endscheidend in der Begutachtung sind Kriterien wie Originalität, Design, Handhabbarkeit und das Potenzial für den therapeutischen Einsatz.

Einreichungsschluss für einen Prototypen inkl. Produktinformation war der 31. Januar 2019.

Beste Therapie-Instrumente 2019

„MoTaKa – KlangRad“ als bestes Therapie-Instrument auf der Musikmesse ausgezeichnet
1. Platz: „MoTaKa KlangRad“

Im Rahmen der Musikmesse 2019 in Frankfurt am Main wurden erstmals die besten Instrumente für den therapeutischen Gebrauch gekürt. Der Preis ging an die KlangWerkstatt Bernhard Deutz (Berlin) für das Instrument „MoTaKa KlangRad“, eine Art Tischtrommel mit Saiteninstrumenten. Weitere Belobigungen erhielten das Antonius Netzwerk Mensch (Fulda) für das Instrument „Txalaparta“, das ursprünglich aus dem Baskenland stammt und für den aktiven Einsatz in der Therapie neu konstruiert wurde sowie Stefan Eckart (Hilders) für das Instrument „Kristallpentonia“, das vor allem für seine sphärischen Klänge in der rezeptiven Musiktherapie von der Jury ausgezeichnet wurde. Einen Sonderpreis der Jury erhielt das Sentire-Team (Berlin) für das interaktive, auf Sensorik basierende Musikinstrument „Sentire“.

Für Aussteller

Sie haben Interesse auf der nächsten Musikmesse auszustellen? Ab Ende Mai 2019 können Sie sich hier anmelden.

Planung & Vorbereitung

Für Besucher

Ab Oktober 2019 können Sie sich hier ein Ticket zur nächsten Musikmesse online bestellen.

Planung & Vorbereitung

Für Journalisten

Pressetexte, Fotos, Online-Akkreditierung – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Pressebereich

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen