Überspringen
Kind spielt Schlagzeug
Musikmesse Frankfurt am Main jetzt informieren

Education, Policies & Health

Ob klassische akustische Instrumente oder elektrische Gitarren, Hard- und Software, aber auch hochkarätige Vorträge, Tutorials, Workshops oder Diskussionsrunden. Die Musikmesse bietet wichtige Inhalte für Besucher aus dem Bildungssektor. Dazu präsentieren sich Verbände, Musikhochschulen und Akademien und viele mehr mit ihrem Bildungsangebot.

Music4Kids

Junge spielt e-Gitarre bei Music4Kids

Bei Music4Kids können Kinder und Jugendliche unterschiedliche Musikinstrumente spielerisch testen und ihre ersten musikalischen Gehversuche unternehmen. Vor Ort steht den jungen Interessenten ein Team aus Musiklehrern der Frankfurt Music Academy unterstützend zur Seite. So sollen die ersten Töne schnell gelingen und Lust auf mehr machen. Aber auch Erwachsene sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Das Areal teilt sich in verschiedene Musikinstrumenten-Bereiche auf, sodass jede Instrumentengruppe eine eigene Erlebniswelt hat. Die angebotenen Stationen reichen von klassischen Percussion über Gitarren und Streichinstrumente bis hin zu elektronische Instrumente, wie z.B. E-Drums oder Digitalpianos.

Wie in den vergangenen Jahren sind auch auf der nächsten Musikmesse Kita- und Kindergartengruppen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet zur Teilnahme eingeladen.

Partner

Music4Kids wird angeleitet und unterstützt von Musiklehrern von:

Frankfurt Music Academy Logo

Kontakt

Patricia Früh

Patricia Früh

Music Education Forum

Vortrag im Musikbiz & Culture Forum

Das Music Education Forum richtet sich an alle Interessenten aus dem Bereich musikalischer Bildung. Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops bieten hier an allen Messetagen Einblicke in neue Formen der Musikvermittlung für unterschiedliche Zielgruppen, beleuchten Prävention und Therapie von Musikererkrankungen und zeigen Zukunftsaussichten von Musik, Kultur und Bildung.

Musizieren per App oder Tablet, Noten klassisch oder digital, Berufsbild Musikproduzent – das sind nur einige der vielen Themen im Music Education Forum. Auf der angrenzenden Ausstellungsfläche zeigen Bildungsinstitutionen und Verbände ihr breites Leistungsspektrum. So könnt ihr erleben, was Musikhochschulen, Akademien und Music Colleges alles zu bieten haben.

Fachtag „KlassenMusizieren“

Fachtag „KlassenMusizieren“ auf der Musikmesse

Der Fachtag „KlassenMusizieren“ richtet sich an Musiklehrerinnen und Musiklehrer allgemein bildender Schulen und Musikschulen sowie an Musikstudenten und bietet kostenfreie Vorträge und Diskussionen zu wichtigen Themen der Musikpädagogik.

Für den Fachtag „KlassenMusizieren“ ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte beachtet, dass das Kartenkontingent begrenzt ist.

Zur Anmeldung

Vortrag von Prof. Buchborn

Nicht nur zwischen Tür und Angel! Perspektiven auf Kooperationen von Schule, Musikschule und Musikverein im Musikklassenunterricht

Seit Mitte der 1990er Jahren wurden an vielen allgemeinbildenden Schulen in Deutschland Bläser-, Streicher-, Band-, Orchester- und Chorklassen eingerichtet, sodass diese spezifische Form des Unterrichts inzwischen als gut etabliert gelten kann. Während den Institutionen Schule, Musikschule und Musikverein in der Vergangenheit klare Aufgabenbereiche in der musikalischen Bildungslandschaft zugeordnet werden konnten, überschneiden diese sich insbesondere in Musikklassen immer mehr. Instrumentallernen, Ensemblespiel und allgemeinbildender Musikunterricht finden in engem Kontext zueinander statt und sind in innovativen Projekten auf das engste aufeinander bezogen. Damit wächst die Notwendigkeit der Kooperation auf institutioneller aber insbesondere auch auf individueller Ebene. Der Vortrag beschreibt Organisationsmodelle von Musikklassen, gibt Einblicke in Studien zur Kooperationssituation in der Praxis und zeigt Wege auf, wie die Zusammenarbeit im Kolleg*innenteam gestärkt werden kann.

Prof. Dr. Thade Buchborn ist Professor für Musikpädagogik und Studienbereichsleiter für das Lehramt Musik an der Hochschule für Musik Freiburg. Ein Schwerpunkt seiner Forschung widmet sich dem Musikunterricht mit Blasinstrumenten und der Kooperation in Musikklassen. Aktuell leitet er gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Lessing das Projekt „MOkuB – Musikvereinen als Orte kultureller Bildung“, welches auch der Frage nach der Rolle von Musikvereinen in Kooperationen nachgeht.

SchoolJam

Schulbands aufgepasst: SchoolJam, Deutschlands größtes Nachwuchsfestival, geht in die nächste Runde. Die Sieger der Regiofinals präsentieren sich beim großen Finale des mittlerweile legendären Contests am 4. April 2020 in der Festival Arena.

Gewinner-Band 2019: „Highheel Sneakers“
In einem hochkarätigen Finale konnten sich die „Highheel Sneakers“ aus Schwerin den Sieg bei SchoolJam 2019 sichern.

Was gibt es zu gewinnen?

Die Sieger des SchoolJam 2020 spielen live auf dem Southside- und Hurricane-Festivals sowie auf dem Thomann-Sommerfest. Dazu lädt satis & fy die Siegerband zu einem Coaching-Wochenende ins Studio 20/20 nach Werne ein.

SchoolJam e.V. Logo

SchoolJam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das größte Schülerbandfestival Deutschlands jährlich in Kooperation mit dem Branchenverband SOMM e.V., der Musikmesse Frankfurt, dem Jugendportal der Aktion Mensch „respect.de“ und dem Deutschen Musikrat veranstaltet. Gefördert wird die Initiative vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Für Aussteller

Sie haben Interesse auf der nächsten Musikmesse auszustellen? Jetzt Stand buchen!

Planung & Vorbereitung

Für Besucher

Tipps zur Anreise, Übernachtung und Öffnungszeiten findet ihr hier.

Jetzt informieren

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Jetzt informieren

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen