Überspringen
Bühne auf der Musikmesse / Prolight + Sounds
1. – 4. April 2020 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Awards

Während der Musikmesse werden eine Reihe wichtiger Preise verliehen.

Kunstausstellung Ole Ohlendorff

Werke von Ole Ohlendorff

Der Hamburger Künstler Ole Ohlendorff (*1958) zeigt einen repräsentativen Querschnitt seiner Musiker-Portraits. In Kooperation mit dem Hamburger No.1 Guitar Center sind ausgewählte Werke aus der Serie DEAD ROCK HEADS zu sehen. Eine malerische Hommage an verstorbene Musiker aus Rock, Pop, Beat, Blues, Soul, Reggae, Jazz, Punk etc.

Seit 1996 arbeitet Ole Ohlendorff an dieser weltweit einzigartigen Bilder-Serie. Bisher sind 147 Werke entstanden, die in bundesweiten Ausstellungen zu sehen waren, darunter das Burg Herzberg Hippie Festival, Popkomm Berlin, W:O:A Wacken  Festival, Rolling Stones Fan Museum in Lüchow (Wendland), Reeperbahnfestival Hamburg und im Deutschen Rock &  Popmuseum in Gronau.

In Frankfurt können Sie sich außerdem mit dem Künstler austauschen und sich aus „erster Hand“ über sein Werk in einer Art „Rock & Roll Plauderstunde“ informieren. Ole Ohlendorff gibt Anekdoten und Geschichten zu seinen Werken zum Besten und so wird die Ausstellung eine außergewöhnliche musikalische wie malerische Zeitreise durch mehr als 50 Jahre Rock & Roll.

Für Aussteller

Sie haben Interesse auf der nächsten Musikmesse auszustellen? Ab Ende Mai 2019 können Sie sich hier anmelden.

Planung & Vorbereitung

Für Besucher

Ab Oktober 2019 können Sie sich hier ein Ticket zur nächsten Musikmesse online bestellen.

Planung & Vorbereitung

Für Journalisten

Pressetexte, Fotos, Online-Akkreditierung – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Pressebereich

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen