Überspringen
Bühne auf der Musikmesse / Prolight + Sounds
1. – 4. April 2020 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Awards auf der Musikmesse

Während der Musikmesse werden eine Reihe wichtiger Preise verliehen.

Best Edition Music Award

Gewinner des Best Edition Music Award 2019
Gewinner des Best Edition Music Award 2019

Mit dem Deutschen Musikeditionspreis „BEST EDITION“ würdigt der Deutsche Musikverleger-Verband e. V. (DMV) seit 1991 die editorische Leistung der deutschen Musikverleger.

Musikalien und Musikbücher von herausragender Qualität werden mit einer besonderen Auszeichnung prämiert. Damit soll die Leistung der an der Produktion Beteiligten gewürdigt, vor allem aber auch das Qualitätsbewusstsein der Öffentlichkeit angesprochen werden.

Deutscher Musikinstrumentenpreis

Gewinner des deutschen Musikinstrumentenpreises 2019

Der Deutsche Musikinstrumentenpreis ist der wichtigste Preis im Bereich der deutschen Musikinstrumentenbaukunst. Seit über 30 Jahren wird der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) ausgelobte Preis während der Musikmesse in Frankfurt am Main verliehen. Die jährlich wechselnde Prämierung von Instrumenten unterschiedlicher Kategorien steht für die große Bandbreite deutscher Musikinstrumentenbaukunst.

Mehr Informationen & Teilnahme

Europäischer SchulmusikPreis

Europäischer SchulmusikPreis 2019
Europäischer SchulmusikPreis 2019

Der Europäische Schulmusik Preis ist einer der höchstdotierten Preise für instrumentalen Schulmusikunterricht. Der Preis würdigt herausragende Leistungen von Lehrern im Bereich Musikpädagogik und Musikvermittlung an allgemeinbildenden Schulen.

Bereits zum zehnten Mal in Folge schreibt der Branchenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche SOMM – Society Of Music Merchants e. V. den ESP aus. Ziel ist es, herausragende und vorbildhafte Beispiele für kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten nachhaltig festzuhalten, zu honorieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um damit die Wahrnehmung und Aufwertung des schulischen Musikunterrichts zu erreichen.

Mehr Informationen & Teilnahme

Frankfurter Musikpreis

Das französische Streichquartett Quatuor Ébène
Frankfurter Musikpreis 2019 geht an Quatuor Ébène

Der Frankfurter Musikpreis prämiert seit 1982 Persönlichkeiten für außergewöhnliche Leistungen in der Interpretation, Komposition, Musikwissenschaft, Lehre und Förderung des Musizierens. Die Preisverleihung findet jedes Jahr im Rahmen der Musikmesse statt. Der vom Bundesverband der Deutschen Musikinstrumentenhersteller (BDMH) und der Messe Frankfurt gestiftete Musikpreis ist mit 15.000 Euro dotiert.

2019 wurde der Frankfurter Musikpreis an das französische Streichquartett Quatuor Ébène verliehen. Der Frankfurter Musikpreis wird alljährlich im Rahmen der Musikmesse vergeben. Die Auszeichnung ehrt Persönlichkeiten, die durch ihr Wirken einen besonderen Beitrag für die internationale Musikszene und –kultur geleistet haben.

Das Kuratorium des Frankfurter Musikpreises lobt das Quatuor Ébène als herausragendes Ensemble, dessen elektrisierendes Spiel von Leidenschaft, absoluter Werktreue und gleichzeitiger Lust an der Improvisation geprägt ist. Auch durch ihre mühelos erscheinende Grenzüberschreitung zum Jazz sei es den Musikern gelungen, dem Streichquartett als Königsklasse der Kammermusik verstärkt öffentliche Wahrnehmung, gefüllte Konzertsäle und ein spürbar verjüngtes Publikum zu bescheren. Die Mitglieder des Quatuor Ébène – Pierre Colombet, Gabriel Le Magadure, Marie Chilemme und Raphaël Merlin – geben darüber hinaus in Meisterklassen ihr herausragendes Können an kommende Musikergenerationen weiter.

Das Quatuor Ébène ging 1999 aus dem Conservatoire National de Région Boulogne-Billancourt hervor. Erste internationale Aufmerksamkeit erhielten die Musiker, als sie 2004 den Internationalen Musikwettbewerb der ARD gewannen. Seitdem hat sich das Quartett unter anderem durch seine Vielseitigkeit einen festen Platz in der Musiklandschaft erspielt: Das Repertoire reicht von klassischen Werken bis hin zu Interpretationen bekannter Film-Soundtracks und Pop-Songs.

Es folgten zahlreiche internationale Preise, darunter der BBC Music Magazine Award, Gramophone Award, der Midem Classic Award sowie mehrere Auszeichnungen mit dem ECHO Klassik.

Internationaler Deutscher Pianistenpreis

International German Piano Award

Das International Piano Forum verleiht am 31. März 2020 den 10. Internationalen Deutschen Pianistenpreis.

Nominierte Pianisten stellen sich in den Semifinalen der Laureaten-Jury. Nur zwei werden für das Finale und Grand Finale am 31. März 2020 auserwählt. Im Anschluss an ihre Auftritte im Grand Finale wird der Laureat des 10. Internationalen Deutschen Pianistenpreis gekürt.

Sie können als Zuhörer Ihre Stimme im Grand-Prix Finalkonzert für den besten Interpreten vergeben.

Musikmesse International Press Award (MIPA)

Der Musikmesse International Press Award (MIPA) ist der „Grammy“ der Musikinstrumenten-Branche. Jährlich werden während der Musikmesse und der Prolight + Sound Preise in mehr als 40 Kategorien von internationalen Fachjournalisten an die besten Produkte der Musikinstrumenten- und professionellen Audio-Industrie verliehen.

In einer großen Abendveranstaltung, ausgerichtet vom MM-Musik-Media-Verlag und der Musikmesse, mit mehr als 300 internationalen Vertretern von Herstellern und Vertrieben werden die Preise an die anwesenden Personen für herausragende Produkte verliehen.

Der Musikmesse International Press Award hat sich im Laufe seiner Vergabe zum „Grammy“ der Musikinstrumenten- / Pro Audio Branche entwickelt.

Mehr Informationen

PRG Live Entertainment Award (PRG LEA)

PRG Live Entertainment Award Verleihung in der Festhalle

Der PRG LEA bildet die offizielle Auftaktveranstaltung der Prolight + Sound und Musikmesse.  In der Festhalle Frankfurt werden die herausragenden Leistungen der Veranstaltungswirtschaft in einer hochkarätigen Gala gewürdigt.

Die knapp 1.400 geladenen Gäste der europaweit einzigartigen Verleihung bilden einen Querschnitt der Veranstaltungsbranche. In insgesamt 14 Kategorien werden Veranstalter, Konzertagenten, Künstlermanager und Spielstättenbetreiber, teilweise mit ihnen auch die Bühnenkünstler, für erfolgreich durchgeführte Tourneen, Shows, Festivals und Einzelveranstaltungen oder herausragend geführte Locations geehrt.  

Alle bekannten Persönlichkeiten der Branche werden vor Ort sein.

Der PRG Live Entertainment Award 2020 wird am 30. März 2020 in der Festhalle Frankfurt verliehen.

Mehr Informationen & Teilnahme

Wettbewerb „Neue Therapie-Instrumente“

Die Messe Frankfurt und die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft (DMtG) schreiben  zur Musikmesse 2020 den Wettbewerb „Neue Therapie-Instrumente“ aus.

Therapie-Instrumente

Der Wettbewerb zeichnet nicht nur handwerklich erstellte Therapie-Instrumente aus, sondern auch neue digitale Anwendungen wie Musik-Apps. Voraussetzung ist, dass die Produkte für den Einsatz in der Musiktherapie in ihren vielfältigen Bereichen geeignet und hilfreich sind. Das können Entwicklungen sein, die leicht handhabbar sind, einen besonderen Aufforderungscharakter haben, beeindruckende Erfahrungen auslösen oder Menschen mit Beeinträchtigungen den Zugang zur Musik erleichtern.

Eine Jury aus Musiktherapeuten, Musikern und Instrumentenherstellern wählt aus Ihren Einreichungen die gelungensten Arbeiten aus. Endscheidend in der Begutachtung sind Kriterien wie Originalität, Design, Handhabbarkeit und das Potenzial für den therapeutischen Einsatz.

Für Aussteller

Sie haben Interesse auf der nächsten Musikmesse auszustellen? Buchen Sie jetzt Ihren Stand!

Planung & Vorbereitung

Für Besucher

Kaufen Sie jetzt Ihre Tages- oder Dauerkarte für die Musikmesse.

Ticket kaufen

Für Journalisten

Pressetexte, Fotos, Online-Akkreditierung – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Pressebereich

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen