Überspringen
Alle Pressemeldungen

Musikmesse 2020 öffnet von Mittwoch bis Samstag und erweitert Besucherspektrum

23.05.2019

Die 40-jährige Jubiläumsausgabe der Musikmesse wird von Mittwoch bis Samstag, 1. bis 4. April 2020 stattfinden. Auch im kommenden Jahr positioniert sich die Musikmesse klar als internationale Fachmesse der Musikwirtschaft und legt ihren Fokus auf den professionellen Austausch. Am Freitag und Samstag wird es darüber hinaus ein spezielles Ticket für Privatbesucher geben. An diesen Tagen lockt die Veranstaltung mit einem erweiterten Event-Programm, zahlreichen Workshops, Konzerten und Entertainment.

Die Musikmesse setzt für das Jubiläum auf die entscheidenden Erfolgsfaktoren, die sie über Jahre hinweg zur größten Plattform der Branche gemacht haben. Dazu zählt nicht nur die professionelle und internationale Ausrichtung sondern auch die emotionale Ansprache der gesamten Musiklandschaft. Vor diesem Hintergrund integriert die Messe Frankfurt den Samstag wieder in das Messekonzept und bringt so Unternehmen und Marktteilnehmer aus aller Welt mit sämtlichen für sie wichtigen Zielgruppen zusammen.

Besucher spielen Handpan auf der Musikmesse

„Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir in den vergangenen Jahren vieles bewegt und neue Formate auf der Musikmesse etabliert. Für die Terminierung der Veranstaltung 2020 haben wir bewusst den Verlauf der vergangenen Show abgewartet und darüber hinaus die Erfahrung aus vier Jahrzehnten Musikmesse einfließen lassen. Wir bauen auf die beispiellose Tradition der Veranstaltung auf, möchten die Musikmesse darüber hinaus mit neuen Bestandteilen, starkem Content und günstigen Konditionen fit für die Zukunft machen. So steigern wir die Attraktivität für Unternehmen, Handel, Fachbesucher und gleichermaßen für die breite Musikszene“, so Michael Biwer, Group Show Director des Bereichs ‚Entertainment, Media & Creative Industries‘ der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Wie zuletzt 2018 öffnet die Musikmesse an drei Tagen parallel zur Prolight + Sound, der Global Entertainment Technology Show, die vom 31. März bis 3. April 2020 stattfindet. Am Freitag und Samstag wird die Musikmesse durch das Verkaufsareal „Musikmesse Plaza“ begleitet. Darüber hinaus geht das Musikmesse Festival in seine fünfte Runde und bringt Konzerthighlights auf das Messegelände und in die Stadt.

Weitere Details zum Messekonzept 2020 werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Presseinformationen und Bildmaterial:
www.musikmesse.com

 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen