Überspringen
Messe Frankfurt Torhaus mit Via Mobile

Musikmesse: Anreise & Aufenthalt

Die Messe Frankfurt liegt zentral in der Mitte Europas. In Frankfurt und Umgebung findet Ihr eine große Auswahl an Hotels. Hier erhaltet Ihr die wichtigsten Informationen zu Eurer Anreise sowie Tipps für Euren Aufenthalt.

++ Musikmesse 2020 wird abgesagt ++

Auf Anweisung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration können die „Musikmesse Plaza“ (3. und 4. April) sowie die Konzerte des „Musikmesse Festivals“ (31. März – 4. April) mit über 1.000 Besuchern vor dem Hintergrund der verstärkten Verbreitung von SARS-CoV-2 Infektionen nicht stattfinden. Zum aktuellen Zeitpunkt kann leider nicht davon ausgegangen werden, dass sich die Lage für einen zeitnahen Nachholtermin der internationalen Musikmesse ändert. Daher wird auch die Musikmesse in 2020 nicht mehr stattfinden. Der Termin für die Musikmesse 2021 wird in Kürze bekannt gegeben. 

> Mehr Informationen zu Besucher-Tickets

> Hintergrundinformationen

Anreise & Aufenthalt

Sollten Sie als Musikmesse Besucher Rückfragen zu Ihrer Reisebuchung haben, kontaktieren Sie bitte direkt Ihren Vertragspartner – das heißt die Deutsche Bahn AG beziehungsweise die Deutsche Lufthansa AG oder andere Dienstleister. Alle dafür benötigten Details entnehmen Sie bitte den Stornobedingungen, die Sie bei Ihrer Buchung von dem jeweiligen Vertragspartner erhalten haben. Gleiches gilt auch für Reservierungen oder Buchungen für Hotels / Pensionen.

Sollten Sie noch weitere Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer +49 69 7575 – 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Anreise zum Messegelände

Portalhaus der Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt erreicht Ihr dank optimaler Verkehrsverbindungen schnell und problemlos – mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Auto. Nachfolgend findet Ihr die wichtigsten Informationen zu Eurer Anreise sowie Parkmöglichkeiten.

Bahn fährt an der Messe (Torhaus) vorbei

Der Frankfurter Hauptbahnhof liegt nur wenige hundert Meter von der Messe Frankfurt entfernt. Der dortige Tiefbahnhof bietet direkte und schnellste Anschlüsse mit den S- und U-Bahnen.

So erreicht Ihr vom Frankfurter Hauptbahnhof aus das Messegelände:

Mit dem Taxi zum „Eingang City“/Festhalle, „Eingang Portalhaus“, „Eingang Galleria“ sowie zum Eingang an der Ludwig-Erhard-Anlage/Congress Center.

Mit der U-Bahn-Linie 4 (Richtung Bockenheimer Warte) eine Station bis „Festhalle/Messe“. Hier erreicht Ihr direkt den „Eingang City“ sowie die Festhalle.

Mit den S-Bahn-Linien S3 (Richtung Bad Soden), S4 (Richtung Kronberg), S5 (Richtung Bad Homburg/Friedrichsdorf) oder S6 (Richtung Friedberg/Groß Karben) zwei Stationen bis zum S-Bahnhof „Frankfurt (Main) Messe“, dann zum Eingang „Torhaus“.

Mit den Straßenbahn-Linien 16 und 17. Zur Haltestelle gelangt Ihr über den Hauptausgang durch Überqueren des Bahnhofvorplatzes. Die Zielstation „Festhalle/Messe“ folgt als dritte Station. Hier erreichen Sie direkt den „Eingang City“ sowie die Festhalle.

Zu Fuß in 10 Minuten von der Düsseldorfer Straße über den Platz der Republik und die Friedrich-Ebert-Anlage. Eine gute Orientierungshilfe bietet der Messeturm mit seiner pyramidenförmigen Spitze. Wenige Schritte entfernt liegen der „Eingang City“ sowie die Festhalle.

Eure Eintrittskarte berechtigt Euch zur Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr

Haltestelle Frankfurt Festhalle/Messe mit einfahrender U-Bahn

Mit einem RMV-Nutzungshinweis versehene Eintrittskarten zu den Veranstaltungen (ausgenommen sind Gutschein- und Ehrenkarten) gelten gleichzeitig als Fahrausweis. Diese beinhalten die kostenlose Fahrt zur Veranstaltung und zurück mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) innerhalb des gesamten Tarifgebietes. An der Kasse erworbene Tageskarten berechtigen nur zur einfachen Fahrt von der Messe. Das Online-Ticket berechtigt nur in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass zur Nutzung des RMV. Im Internet getauschte Eintrittskartengutscheine sind ebenfalls RMV-berechtigt.

Weiterhin erhaltet Ihr Fahrscheine für U-, S- und Straßenbahnen an allen RMV-Automaten.

Flugzeug am Himmel

Vom Flughafen Frankfurt am Main erreichen Sie das Messegelände...

  • mit dem Taxi zum „Eingang City", „Eingang Galleria" oder zum „Eingang Portalhaus".
  • mit der S-Bahn: Mit den S-Bahnen S8 oder S9 in Richtung Hanau bzw. Offenbach Ost gelangt Ihr vom Flughafen zum Frankfurter Hauptbahnhof. Die S-Bahnen S3, S4, S5 und S6 bringen Euch dann von dort direkt zur Haltestelle „Frankfurt (Main) Messe“. Eine detaillierte Beschreibung des öffentlichen Nahverkehrs erhaltet Ihr im Abschnitt: Anreise mit der Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • mit dem Messe Frankfurt Shuttle-Bus: Der Bus fährt jede Viertelstunde vom Busbahnhof im Flughafen Terminal 1 über Terminal 2 zum Messegelände. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 Minuten.
Buchen Sie jetzt Ihren Flug

Der Verkehrsknotenpunkt Frankfurt am Main ist auch über die Autobahn sehr gut erreichbar. Für die Wegführung folgt bitte den Hinweisschildern unseres integrierten Verkehrsleitsystems. Diese leiten Euch auf dem besten Weg zur Messe Frankfurt.

Solltet Ihr mit dem Wohnmobil anreisen, bieten wir Euch auch Wohnmobilstellplätze an.  

Parken

Für Besucher

Als Besucher könnt Ihr im Messeparkhaus „Rebstock“ parken. Von dort aus bringt Euch unser kostenloser Shuttle-Service direkt zum Messegelände.

Für Aussteller

Als Aussteller könnt Ihr direkt auf dem Messegelände parken. Bitte bucht euren Parkschein rechtzeitig über unseren Shop für Ausstellerservices.

Für Journalisten

Für Journalisten erfolgt die Anreise über das Tor West. Sie haben die Möglichkeit am Parkplatz P10 zu parken. Bitte beachtet, dass die Zufahrt über das Tor West nur mit Parkschein möglich ist. Diesen erhaltet Ihr nach Abschluss Ihrer Akkreditierung. Um längere Wartezeiten zu vermeinden, könnt Ihr euch im Vorfeld online akkreditieren. Es besteht auch noch die Möglichkeit sich am Tor West mit einem gültigen Journalistenausweis zu akkreditieren.

Für Ihre Routenplanung

Mit Navigationssystem:

Bitte gebt als Ziel den entsprechenden Straßennamen ein.

  • Messe Parkhaus Rebstock: „Zum Messeparkhaus Rebstock"
  • Tor West: „Straße der Nationen"
  • Tor Nord: „Katharinenkreisel", folgen Sie ab dort der Beschilderung
  • Tor Ost: „Brüsseler Straße"*
  • Tor Süd: „Europa-Allee", folgen Sie ab dort der Beschilderung*
  • Tor 8 und 9: „Katharinenkreisel", folgen Sie ab dort der Beschilderung

Mit Smartphone:

Klickt auf den entsprechenden Link, um die Geokoordinaten direkt an Google Maps zu übergeben. Beachtet auch hier bitte die Beschilderung zu unseren Toren und zum Messeparkhaus.

Zufahrt Messeparkhaus Rebstock

Tor West

Tor Nord

Tor Ost*

Tor Süd*

Tor 8

Tor 9

*Hinweis zu den Toren Süd und Ost

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es im Umfeld Güterplatz/Europa-Allee zu Sperrungen und Umleitungen im Frankfurter Stadtverkehr. Besuchern, die über Tor Süd oder Tor Ost anreisen, wird geraten, sich tagesaktuell über die Verkehrslage zu informieren. 

Information der Frankfurter Verkehrsgesellschaft

Downloads

Eingang Messe Frankfurt

Visum

Hier erhaltet Ihr wichtige Informationen für Eure Einreise nach Deutschland und zu Eurem Visum.

Visum

Übernachten in Frankfurt

Frankfurt am Main Skyline mit dem Messeturm

Die Welt ist in Frankfurt zu Besuch. Vom bescheidenen Gästehaus bis zur Suite im Luxushotel - hier findet jeder Gast die richtige Unterkunft. Insgesamt 5.000 Betten liegen maximal 15 Minuten Fußweg von der Messe entfernt.

Bucht Euer Hotelzimmer für Euren Aufenthalt:

Wohnmobilstellplätze

Wohnmobilstellplätze

Für Wohnmobile stellen wir Plätze ohne Infrastruktur (ohne Strom- und Wasseranschluss) auf den Besucherparkflächen der Messe Frankfurt zur Verfügung.

Informationen zu den umliegenden Campingplätzen der Stadt Frankfurt findet Ihr hier: Informationen zu Campingplätzen der Stadt Frankfurt (via frankfurt.de)

Informationen für Ihren barrierefreien Messebesuch

Mann im Rollstuhl fährt an den Eingang der Messe Frankfurt

Wenn Ihr beim Messebesuch auf eine Begleitperson angewiesen sind, erhält diese bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises freien Eintritt.

Für Eure Fragen, Anregungen oder Tipps steht Euch unsere Info-Hotline für Menschen mit Behinderungen gerne jederzeit zur Verfügung:

Telefon + 49 69 75 75-69 99
barrierefrei@messefrankfurt.com

Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher stehen auf dem gesamten Messegelände zur Verfügung. Anreisende mit einem Schwerbehindertenausweis mit dem Merkkennzeichen „aG“ fahren bitte direkt zum "Tor Nord" und nicht in das Parkhaus Rebstock. Das Servicepersonal vor Ort wird Euch einen geeigneten Parkplatz zuweisen.

Über alternative Parkmöglichkeiten für gehbeeinträchtigte Besucher ohne Schwerbehindertenausweis bzw. ohne Merkzeichen „aG“ oder über Sondergenehmigungen aufgrund bestimmter Voraussetzungen bzw. der Vorlage geeigneter Nachweise informiert Sie gern unsere Info-Hotline:

Telefon +49 69 75 75-69 99
barrierefrei@messefrankfurt.com  

ein blinder Man geht mit seiner Begleitperson über das Messegelände

Deine Begleitperson erhält freien Eintritt, wenn die folgenden Voraussetzungen dafür erfüllt sind:

  • Du hast ein Ticket zum regulären Eintrittspreis erworben
  • Du besitzt einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „B“ bzw. bist auf eine Begleitperson angewiesen

Dies gilt nur für eine Begleitperson und in Verbindung mit Deiner Eintrittskarte.

Während der Messe habt Ihr die Möglichkeit bei uns Rollstühle und Scooter auszuleihen. Diese können gegen eine Kaution von 50 Euro ausgeliehen werden. Der Verleih erfolgt in der Sanitätsstation des Operation & Security Center (OSC, Halle 4) und der Sanitätsstation in der Halle 8.0.

Wir bitten um telefonische Voranmeldung bzw. Reservierung unter:

  • OSC, Halle 4: +49 69 75 75-65 00
  • Halle 8.0: +49 69 75 75-65 02

Alle behindertengerechten Sanitäreinrichtungen sind auf dem gesamten Messegelände mit der "Europa-WC-Schließung" ausgestattet.

Solltet Ihr hierfür keinen Europa-WC-Schlüssel besitzen, schließt Euch unser Hallenpersonal gerne das WC auf.

So erwerbt Ihr einen Europa-WC-Schlüssel:

Wenn Sie den Europa-WC-Schlüssel erwerben möchten und die dazu notwendige Berechtigung besitzen, haben sie zwei Möglichkeiten:

1. Während der Messe könnt Ihr den Schlüssel für 25 Euro im Business Center der Messe Frankfurt (Torhaus Ebene 3, +49 69 75 75-13 91) käuflich erwerben. Ausgegeben wird der Schlüssel bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises mit den Merkzeichen: aG, G mit 70 % aufwärts, B, H, BL, 90 oder 100 %. Außerdem erhalten den Schlüssel an Multipler Sklerose, Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa Erkrankte bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung.

Nähere Auskunft erteilt Euch gerne unsere Info-Hotline für Menschen mit Behinderungen: Telefon +49 69 75 75-69 99 oder per E-Mail barrierefrei@messefrankfurt.com.

2. Außerhalb der Messeveranstaltung erhaltet Ihr den Schlüssel sowohl im In- wie auch im Ausland vom „Club Behinderter und ihrer Freunde“ (CBF). Der CBF berät Euch gerne bei allen Fragen zum Erhalt des WC-Schlüssels unter der Telefonnummer +49 61 51 81 220 oder per E-Mail: info@cbf-darmstadt.de.

DB-Logo

Mit der Deutschen Bahn zur Musikmesse

Preiswert und flexibel aus ganz Deutschland zur Messe.

zum Angebot
LH-Logo

Sondertarife der Lufthansa Group

Mit dem Angebot der Lufthansa Group komfortabel aus der ganzen Welt anreisen.

zum Angebot

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen