Schnelleinstiege

5. – 8.4.2017, Frankfurt am Main

Musikmesse Brandworld Drums 2017

Musikmesse Brandworld Drums
Drum Camp, Drum College, Drum Academy und Brand Area

Drum Camp Logo

Die neue Musikmesse Brandworld Drums ist das attraktive neue Areal in Halle 11.0, das das Herz eines jeden Drummers höher schlagen lässt.

Die Brandworld teilt sich auf  in die Teilbereiche ‚Drum Camp‘, ‚Drum Brand Area‘, ‚Drum College‘ und ‚Drum Academy‘.

Bisher bestätigte Künstler der Brandworld Drums

Jost Nickel spielt in der Sweat, Blood & Tears Box.

Alex Landenburg ist live im Drum Camp zu erleben.

Mike Johnston teilt seine Skills im Drum College.

Anika Nilles: Mit ihren Songs und Performances erreicht sie Millionen Klicks auf Youtube.

Der Belgier Michael Schack gilt als einer der kreativsten E-Drum-Musiker.

Als Tour-Schlagzeuger von Prince sowie New Kids on The Block erntete Coleman viel Respekt in der weltweiten Drum-Community.

Als Teil des Projekts „Rock meets Classic“ präsentierte Lukesova Meilensteine der Rockgeschichte im neuen musikalischen Gewand.

Wenige Tage vor der Südamerika Tour seiner Band Evanescence gibt Will Hunt im Drum Camp sein Können zum Besten.

Karl Brazil: Als Mitglied der Band um Robbie Williams steht er auf den großen Bühnen der Welt.

Bei Marcel van Cleef trifft hohe Spieltechnik auf radikales Feingefühl. Marcel setzt seine musikalische Vision auf einem spannenden Hybrid-Percussion-Cajon-Set um.

Das Musikmesse Drum Camp 2017
Drummer hautnah erleben

Blood, Sweat and Tearbox

Im Drum Camp erleben Besucher energiegeladene Performances weltbekannter Künstler. Herzstück der Camps ist die „Sweat, Blood and Tears Box“: In der intimen, schalldichten Kabine kommen die Besucher Top-Musikern näher als bei jedem Konzert. Täglich sind Stars der Drummer Garde mit an ihren Original-Instrumenten und Setups zu erleben.

Die Instrumentalisten stehen jeweils im Anschluss an ihre Auftritte für Fragen zu ihren Sets und Techniken sowie für Autogramme und Fotos zur Verfügung.

Künstler in der Sweat, Blood and Tears Box (täglich)

10.00 - 10.30 Alex Landenburg - Rhapsody
11.00 - 11.30 Jost Nickel - Jan Delay
12.00 - 12.30 Will Hunt - Evanescence
13.00 - 13.30 Chris Coleman - Chaka Khan
14.00 - 14.30 Michael Schack - Netsky
15.00 - 15.30 Anika Nilles - Independant
16.00 - 16.30 Karl Brazil - Robbie Williams
17.00 - 17.30 Veronika Lukesova - Kiske/Somerville
17.30 - 18.00 Marcel van Cleef - Independant

Künstler im Signing (täglich)

10.45 - 11.15 Alex Landenburg 
11.45 - 12.15 Jost Nickel
12.45 - 13.15 Will Hunt
13.45 - 14.15 Chris Coleman
14.45 - 15.15 Michael Schack
15.45 - 16.15 Anika Nilles
16.45 - 17.15 Karl Brazil
17.30 - 18.00 Veronika Lukesova

Drum Academy und Guitar Academy in Halle 11.Via, in den Räumen 33 bis 37

Mit Produktschulungen und Workshops von Sonor, Remo, Schlagwerk sowie weiteren Markenpräsentationen.

Täglich 2 Workshops (11.00 Uhr und 15.00 Uhr) mit Manni von Bohr zum Thema Drum-Tuning.

Für alle Cajon-Begeisterten zeigt Marcel van Cleef, täglich um 13.00 Uhr in der Academy, worauf es beim Cajon-Spiel ankommt.

Das Musikmesse Drum College
Profis geben ihr Wissen am Instrument weiter

Drum College

Im Drum College finden täglich Workshops und Masterclasses namhafter Musiker in abgetrennten Seminarräumen statt. Sie zeigen ihre ausgefeilten Spieltechniken, geben praktische Tipps und erklären, wie Musiker ihre Performance am Instrument optimieren können.

Künstler im Drum College (täglich)

10.30 - 11.30 Anika Nilles
12.00 - 13.00 Mike Johnston
13.30 - 14.30 Jost Nickel
15.00 - 16.00 Mike Johnston

Die Musikmesse Drum Area
Brands in Szene gesetzt

Drum Arena

In unmittelbarer Nähe der Camps bieten die Drum Brand Area und die Guitar Brand Area ein attraktives Ausstellungsformat für Unternehmen rund um Schlagzeug und Gitarre.

Die Musikmesse Drum Academy

Drum Academy

In der Drum Academy zeigen Aussteller dem Fachpublikum der Musikmesse ausgewählte Premium-Instrumente in Aktion.

  • Manni von Bohr - Thema: "Drumtuning", Halle 11.Via Raum #37, 11.00 und 15.00 Uhr
  • Marcel van Cleef - Thema: "All about Cajon", Halle 11.Via Raum #33, 12.00 und 14.00 Uhr

Medienpartner Drumcamp